Unseren "Offenen Ganztag" organisieren wir in Kooperation mit dem CVJM Oberbarmen.
Der "Offene Ganztag" für 125 Kinder findet nach dem Unterricht im CVJM Oberbarmen in der Sonntagstraße/Normannenstraße statt. Dort essen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu Mittag und können in verschiedenen Räumen des Jugendzentrums auf mehr als 500 Quadratmetern spielen, basteln, Musik machen und toben.
Ein Schwerpunkt des Offenen Ganztags ist die Hausaufgabenbetreuung. Die sechs pädagogischen Mitarbeiterinnen werden von bis zu 20 Teilzeitkräften, ehrenamtlich Mitarbeitenden und auch Lehrern unterstützt.
Im CVJM-Haus und im Innenhof-Garten gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: Klettern, Sportangebote, Kreativgruppen, Musikgruppen (Gitarre, Keyboard und Akkordeon), Freispiel und Spaß mit Kicker und Billard, außerdem Malen und Basteln, Brettspiele aller Art, dazu spannende Projekte und Aktionen. Der CVJM organisiert auch Sportangebote außerhalb des Jugendzentrums, dazu gehören Fußball, Klettern und Schwimmen.

Das Wichtigste kurz zusammengefasst:
  • In der Schulzeit Betreuung von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, optional bis 18.00 Uhr in der Offenen Tür für Kinder des CVJM
  • Ferienbetreuung in den Oster- und Herbstferien sowie drei Wochen in den Sommerferien von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, ebenso an beweglichen Ferientagen
  • Warme Mahlzeit am Mittag ohne Schweinefleisch; es stehen immer Rohkost, Obst und Wasser für die Kinder bereit; für Allergiker gibt es Alternativangebote
  • Beratung, Begleitung und Zusammenarbeit:
    • Regelmäßige Elterngespräche
    • Hilfe bei Schwierigkeiten mit Behörden und Anträgen
    • Zusammenarbeit mit Familienhelfern und Sozialarbeitern
    • Zusammenarbeit mit allen an Schule beteiligten Personen
    • Wöchentliche Teamgespräche mit der Schulleitung
Weitere Infos sind auf der Homepage des CVJM Oberbarmen zu finden:

http://cvjm-oberbarmen.de/?page_id=104