Aktuelle Informationen - siehe unten


Möglichkeit zur Befreiung vom Unterricht in der Schule

Liebe Eltern,

wegen der hohen Infektionszahlen hat das Schulministerium eine neue Verordnung zu Coronaschutzmaßnahmen für die kommende Woche herausgegeben. In der Woche vom 14.12. bis 18.12.20 können die Eltern selber entscheiden, ob ihr Kind in der Schule oder zu Hause lernt. Sie können also Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen, um Kontakte zu reduzieren. Wir halten diese Maßnahme für sehr sinnvoll, damit die Infektionszahlen heruntergehen und sich wenige Menschen mit dem Virus anstecken.

Bitte nutzen Sie dieses Formular, um mehr Informationen zu erhalten und Ihr Kind zur Teilnahme am Präsenzunterricht/Distanzlernen anzumelden:

Elternbrief-Distanzunterricht-201212.pdf

Es sind aber keine vorgezogenen Ferien!
Die Kinder müssen zu Hause arbeiten!


Genauere Informationen hierzu erhalten Sie von der Klassenleitung.

Die Weihnachtsferien wurden um zwei Tage im neuen Jahr verlängert (7. und 8.Januar 2021). Auch für diese beiden Tage wird eine Notbetreuung von 8.00 bis 11.30 Uhr angeboten. Wenn Sie eine Notbetreuung im Januar benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit.
Der erste Schultag ist voraussichtlich Montag, der 11.01.2021.

In der Schule ist zudem ab Montag Maskenpflicht während der gesamten Unterrichtszeit. Geben Sie Ihrem Kind bitte auch eine Ersatzmaske mit. Außerdem müssen Sie und Ihre Kinder auch vor der Schule IMMER eine Maske tragen.

Bitte informieren Sie sich in den nächsten Wochen regelmäßig auf der Homepage.

Im Namen des Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihren Familien trotz allem gesegnete Weihnachtstage. Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Claudia Ehlert
in Vertretung der Schulleitung




Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie:

Liebe Eltern,

zur leider immer noch anhaltenden Coronavirus-Pandemie möchte ich Ihnen folgende Informationen geben:
  • Ab Montag, den 02.11.2020,
    • betreten und verlassen die Kinder der Klassen 1 und 4 die Schule nur noch durch den Haupteingang am großen Tor.
    • betreten und verlassen die Kinder der Klassen 2 und 3 die Schule nur noch durch den Nebeneingang am kleinen Tor.
  • Wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückgekommen sind, müssen Sie und Ihr Kind 14 Tage in Quarantäne! Oder Sie machen einen Coronatest und warten mit Ihrem Kind das Ergebnis zu Hause ab
  • Sollte Ihr Kind Husten oder Schnupfen haben, behalten Sie es 24 Stunden zu Hause. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, können Sie es wieder zur Schule schicken.
  • Es besteht auf dem Schulgelände und in der Schule für alle Maskenpflicht.
  • Sie als Eltern dürfen das Schulgelände nur im Ausnahmefall und nach vorheriger Anmeldung betreten (Betretungsverbot!).
  • Im Fall, dass in unserer Schule ein Coronafall auftritt, werden alle Eltern und weiteren Kontaktpersonen je nach Einschätzung des Gesundheitsamtes von diesem direkt informiert.
Mit freundlichem Gruß
Rainer Quint, Rektor


Links zu Corona in verschiedenen Sprachen:
https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2020/maerz20/infos-andere-sprachen.php






Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Städtische katholische Grundschule
Wichlinghauser Str. 29, 42277 Wuppertal