Aktuelle Informationen - siehe unten


Testpflicht für Schnelltests

Sehr geehrte Eltern,

zur Vermeidung von Infektionsausbrüchen beginnen wir in der Notbetreuung mit den Schnelltests. In der Folge werden alle Kinder, Leherer und Mitarbeiter diesen Schnelltest zweimal in der Woche durchführen.

Sobald die Schule wieder beginnt, wird sich jedes Kind 2x pro Woche in der Schule selber testen.

Hierzu ein kurzes Erklärvideo:



Sollten Sie den Schnelltest für Ihr Kind ablehnen, ist eine Teilnahme an der Notbetreuung (und später am Präsenzunterricht) nicht möglich!

Im Sinne der Verantwortung für alle Kinder und zur Überwindung der Pandemie, bitte ich Sie, den Schnelltest bei Ihrem Kind nicht zu verweigern.

Mit freundlichem Gruß

Rainer Quint, Schulleiter


Distanzunterricht ab Montag, den 12. April 2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

ab Montag, den 12. April, ist leider kein Unterricht in der Schule. Der Unterricht findet zunächst für eine Woche wieder als Distanzunterricht zu Hause statt.

Das Material für die Arbeit zu Hause soll zu folgenden Zeiten am Montag abgeholt werden:
  • Klassen 1 von 9.00 bis 10.00 Uhr am Haupteingang
  • Klassen 2 von 9.00 bis 10.00 Uhr am Nebeneingang
  • Klassen 3 von 10.00 bis 11.00 Uhr am Nebeneingang
  • Klassen 4 von 10.00 bis 11.00 Uhr am Haupteingang
Der Offene Ganztag im Cevi findet weiter nicht statt!

Die Notbetreuung findet für die bisher schon angemeldeten Kinder, wie gewohnt, im Cevi statt:
  • Klassen 1 und 2: 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
  • Klassen 3 und 4: 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • für die Notbetreuung angemeldete Cevi-Kinder: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(Die Materialien für die Notbetreuungskinder müssen am Montag nicht abgeholt werden!)

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitungen.

Alle Informationen zur Rückgabe der Materialien, zur weiteren Organisation des Unterrichts und der Schnelltests werden wir so schnell, wie möglich an Sie/euch weitergeben.

Mit freundlichem Gruß

Rainer Quint, Schulleiter


Digitalisierung im Präsenz- und Distanzunterricht

Um das Lernen Ihrer Kinder im Präsenz- und im Distanzunterricht während eines möglichen erneuten Lockdowns oder ganz allgemein im Zuge der Digitalisierung zu verbessern, wollen wir nach Ostern allen Kindern einen Zugang zur Plattform IServ zum Versenden von Aufgaben, für Videokonferenzen und zum Kontakt per Email freischalten.

Diese Plattform wird von der Stadt Wuppertal zur Verfügung gestellt und schon von vielen Schulen genutzt.

Wir bitten Sie, dieses Anliegen zu unterstützen!


Nachweis der Masernschutzimpfung

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist die Masernimpfung gesetzlich vorgeschrieben. Wir sind als Schule verpflichtet zu überprüfen, ob ihre Kinder gegen Masern geimpft wurden. Sie haben folgende Möglichkeiten, die Masernimpfung bis zum 31. Mai 2021 nachzuweisen:
  • Ihr Kind bringt den Impfpass mit in die Schule und zeigt den Impfpass mit den zwei Einträgen zur Masernimpfung der Klassenleitung.

    oder
  • Falls Sie die Impfung nicht nachweisen können, Ihr Kind bereits Masern hatte oder aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann, lassen Sie bitte vom Kinderarzt das Formular ausfüllen, das Sie hier herunterladen können oder beim Klassenlehrer oder bei unserem Schulsozialarbeiter, Herrn Schunk, abholen können.
    Machen sie bitte in diesen Fällen schnellstmöglich einen Termin bei Ihrem Kinderarzt!
Klassen 4: Der Nachweis erfolgt bei der weiterführenden Schule!


Allgemeine Informationen zur Coronavirus-Pandemie:

  • Ab Montag, den 02.11.2020,
    • betreten und verlassen die Kinder der Klassen 1 und 4 die Schule nur noch durch den Haupteingang am großen Tor.
    • betreten und verlassen die Kinder der Klassen 2 und 3 die Schule nur noch durch den Nebeneingang am kleinen Tor.
  • Wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückgekommen sind, müssen Sie und Ihr Kind 14 Tage in Quarantäne! Oder Sie machen einen Coronatest und warten mit Ihrem Kind das Ergebnis zu Hause ab
  • Sollte Ihr Kind Husten oder Schnupfen haben, behalten Sie es 24 Stunden zu Hause. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, können Sie es wieder zur Schule schicken.
  • Es besteht auf dem Schulgelände und in der Schule für alle Maskenpflicht.
  • Sie als Eltern dürfen das Schulgelände nur im Ausnahmefall und nach vorheriger Anmeldung betreten (Betretungsverbot!).
  • Im Fall, dass in unserer Schule ein Coronafall auftritt, werden alle Eltern und weiteren Kontaktpersonen je nach Einschätzung des Gesundheitsamtes von diesem direkt informiert.

Links zu Corona in verschiedenen Sprachen:
https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2020/maerz20/infos-andere-sprachen.php








Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Städtische katholische Grundschule
Wichlinghauser Str. 29, 42277 Wuppertal